Öffnungszeiten & Praktische Infos Was ist wo? APP Geführte Rundgänge Weitere Sprachangebote Barrieren vor Ort FAQ

Praktische Infos

Öffnungszeiten, Anfahrt, organisatorische Hinweise

An den Wochenenden kann es derzeit zum Ausfall der geführten Rundgänge kommen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch (information@dora.de, +49 (0)3631 495 820).

Das Museum ist von 10–18 Uhr geöffnet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten

Das Bild zeigt den Zugangsweg zum Gedenkstättengebäude. Das Gebäude ist im Hintergrund zu sehen. Es handelt sich um einen mehrstöckigen Flachbau mit moderner Optik.

November-März: Dienstag bis Sonntag und Feiertag
10 – 16 Uhr

April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag und Feiertag
10 – 18 Uhr

Vom 24. bis 26. Dezember, am 31. Dezember und am 1. Januar geschlossen.

Die Ausstellungen sind montags geschlossen, außer an Feiertagen, die auf einen Montag fallen. Die Außenanlagen können täglich bis zum Einbruch der Dunkelheit besichtigt werden.

Geführte Rundgänge bieten wir täglich um 11 und 14 Uhr an. (Die Stollenanlage ist nur im Rahmen eines geführten Rundgangs zu besichtigen.)

Alternativ stehen Ihnen auch unsere App „Mittelbau“ oder unser „Wegweiser in verschiedenen Sprachen zum Download zur Verfügung.


Weitere Praktische Hinweise

Eintritt

Der Besuch der Gedenkstätte und der Ausstellungen ist kostenlos. Die Teilnahme an einem Rundgang kostet 7€ bzw. 3€ (ermäßigt). Für die Nutzung spezieller Bildungsangebote für Gruppen und die Ausleihe von Multimedia-Guides sind ebenfalls Gebühren zu entrichten.

App

Um das ehemalige Lagergelände eigenständig erschließen zu können, steht Ihnen unsere App „Mittelbau“ mit historischen Informationen, Fotos und Erinnerungsberichten zur Verfügung (kostenloser Download im Apple App Store und Google Play Store). Auch die Dauerausstellung können Sie mit der App selber erkunden. Die Rundgänge sind auf Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch verfügbar.

Wir bitten Sie, sich die App bereits im Vorfeld Ihres Besuches auf Ihr Smartphone zu laden und Ihre eigenen Kopfhörer mitzubringen.

Alternativ können Sie den Multimedia-Guide in der Information der Gedenkstätte ausleihen. Preis pro Person: 5,00 €.

Kleidung

Tragen Sie Kleidung, die angemessen ist. In der unterirdischen Stollenanlage herrschen ganzjährig Temperaturen um 8°C. Wir empfehlen Ihnen warme Kleidung und festes Schuhwerk.

Gedenkstättenbesuch mit Kindern

Wir empfehlen Ihnen, das Museum, die Stollenanlage und das ehemalige Krematorium erst mit Kindern ab der 9. Klasse zu besuchen.

Besuch mit Hunden

Auf dem Gelände des ehemaligen Häftlingslagers sowie in den Gebäuden sind Hunde nicht erlaubt (ausgenommen Blindenführhunde und Assistenzhunde mit Kenndecke). Außerhalb dieses Bereiches ist das Mitführen angeleinter Hunde möglich.

Besuch des Stollens

Der Besuch des Stollens ist nur im Rahmen von geführten Rundgängen möglich. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Filmen und Fotografieren

Auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora ist filmen und fotografieren für private Zwecke erlaubt. Für die Veröffentlichung von Videos und Fotos (auch im Internet bei z.B. Facebook) benötigen Sie eine Foto- und Drehgenehmigung.

Mehr Informationen zur Foto- und Drehgenehmigung finden Sie hier.

Aufgrund von Straßenbauarbeiten kann es derzeit bei der Anfahrt zur Gedenkstätte zu Umleitungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt.

Anfahrt

Eine Kartenansicht mit verschiedenen Routen von Erfurt zur Gedenkstätte Mittelbau-Dora.

So finden Sie uns am schnellsten

KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
Kohnsteinweg 20
99734 Nordhausen

 

Ein Ortsschild von Nordhausen.

PKW oder Reisebus

Autobahn A38 (Göttingen – Leipzig): Ausfahrten 10 („Nordhausen West“),
11 („Nordhausen“) oder 12 („Heringen“), weiter Richtung Nordhausen, der Beschilderung zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora folgen.

Bundesstraße B4 (Erfurt – Braunlage – Bad Harzburg – Braunschweig): Bei Nordhausen der Beschilderung zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora folgen.

Bundesstraße B81 (Magdeburg – Halberstadt – Nordhausen): Ab Netzkater auf die B4 Richtung Nordhausen, der Beschilderung zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora folgen.

Bundesstraße B85 (Weimar – Bad Frankenhausen / Kyffhäuser – Berga): Ab Berga Richtung Nordhausen, der Beschilderung zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora folgen.

Bundesstraße B243 (Hannover – Hildesheim – Osterode am Harz – Nordhausen): Bei Nordhausen der Beschilderung zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora folgen.

Bundesstraße B249 (Eschwege – Mühlhausen – Sondershausen): Bei Sondershausen auf die B4 Richtung Nordhausen, der Beschilderung zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora folgen.

Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Gelände der Gedenkstätte zur Verfügung.

Eine Straßenbahn an einem Bahnsteig. Auf der Anzeige über der Frontscheine steht" 10, Ilfeld/Neanderklinik.

Straßenbahn

Linie 10 (Nordhausen / Krankenhaus – Bahnhofsplatz – Ilfeld / Neanderklinik): Ausstieg am Haltepunkt Nordhausen Krimderode, von dort 20–30 Min. Fußweg zur Gedenkstätte Mittelbau-Dora.

Den Linienfahrplan der Verkehrsbetriebe Nordhausen finden Sie hier:
 

Auf dem Foto ist eine Dampflokomotive zu sehen, die eine Schmalspurschiene befährt.

Harzer Schmalspurbahn

Linie 326 „Harzquerbahn“ (Nordhausen Bahnhofsplatz – Drei Annen Hohne – Wernigerode): Ausstieg am Haltepunkt Nordhausen-Krimderode, von dort 20-30 Min. Fußweg zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora.

Den Fahrplan der Harzquerbahn-Linie finden Sie hier:
 

Eine Bushaltestelle. Daneben ein Bus, der mit "Rufbus" beschriftet ist.

Rufbus

Es besteht die Möglichkeit, die Gedenkstätte nach telefonischer Voranmeldung mit dem öffentlichen Bus (Rufbus, Linie G) zu erreichen. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bieten von Montag bis Freitag täglich sechs Verbindungen an.

Abfahrt ab Nordhausen/Bahnhofsplatz um 8:40 Uhr, 9:40 Uhr, 10:40 Uhr, 11:40 Uhr, 12:40 Uhr und 13:40 Uhr. Fahrzeit bis zur Haltestelle KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora ca. 12 Minuten.

Abfahrt ab KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora um 12:53 Uhr, 13:53 Uhr, 14:53 Uhr, 15:53 Uhr, 16:53 Uhr und 17:53 Uhr. Fahrzeit bis Nordhausen / Bahnhofsplatz ca. 16 Minuten.

Vorab-Anmeldung bei den Verkehrsbetrieben bis spätestens eine Stunde vor der fahrplanmäßigen Abfahrt kostenlos unter +49 (0)800/6396390. Für angemeldete Gruppen übernimmt die Information der Gedenkstätte bei Bedarf gerne die Organisation des Rufbus-Transfers.

Den Linienfahrplan sowie allgemeine Informationen zu den Rufbussen der Verkehrsbetriebe Nordhausen finden Sie hier:


var _paq = window._paq = window._paq || []; /* tracker methods like "setCustomDimension" should be called before "trackPageView" */ _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://matomo.buchenwald.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'matomo.php']); _paq.push(['setSiteId', '13']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.async=true; g.src=u+'matomo.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();